AGB

Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Dienstleistungen von Persia Catering.
Eine Ausnahme von diesem Geltungsbereich besteht nur insoweit, als schriftliche Abreden zwischen Kunden und Persia Catering ausdrücklich etwas Abweichendes vorsehen. Mündliche Abreden entfalten keine Rechtswirkungen. Diese Geschäftsbedingungen gehen allfälligen Einkaufsbedingungen des Kunden vor.

Dienstleistungen werden immer auf der Grundlage einer Auftragsbestätigung die gegenseitig unterzeichnet ist, festgehalten.

Rechnungen

Unsere Rechnungen sind sofort nach Rechnungsstellung fällig.

 

Mehrwertsteuer

Persia Catering ist nicht MwSt. pflichtig.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Liestal, Schweiz.

Mietbedingungen / Grundlagen für Dienstleistungen

Zustandekommen des Vertrags

1. Die Darstellung unseres Produktsortiments unter www.persia-catering.ch stellt kein bindendes Angebot im Rechtssinne dar, sondern dieses ist unverbindlich und freibleibend.

2. Nach Eingang der Anfrage erstellen wir dem Kunden eine erste Offerte, bei welcher die Verfügbarkeit der Ware nicht garantiert ist. Bei einer Offerte für Dienstleistungen ist die Gültigkeit der Offerte 15 Tage.

3. Mit der Rücksendung der unterzeichneten Offerte erfolgt eine verbindliche Bestellung des Kunden. Bei Dienstleistungen wird von Persia Catering eine Auftragsbestätigung versendet, welche unterzeichnet retourniert werden muss.

Preise

Unsere Mietpreise verstehen sich inklusive Bereitstellung und Reinigung in unserem Lager, exklusive MwSt., Transport und Versicherung. Unsere Mietpreise verstehen sich immer für drei Tage, respektive ein Wochenende. Längere Mietdauer auf Anfrage. Preise für Dienstleistungen sind immer gemäss Auftragsbestätigung.

Lieferung

Die Auslieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse zum vereinbarten Liefertermin. Die Lieferung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen, sowie unter Einhaltung entsprechender gesetzlicher Vorschriften.Bei jeder Lieferung muss mit Zeitverschiebungen gerechnet werden, die wir selbst bei grosser Sorgfalt nicht beeinflussen können. Zugesagte Termine werden nur unter Voraussetzung eines normalen Betriebsablaufes garantiert. In Fällen von höherer Gewalt übernimmt der Auftraggeber den eventuellen Mehraufwand der durch Wartezeiten entstandenen Kosten für Personal und Material.

Der Kunde gewährleistet die Entgegennahmen der von ihm bestellten Waren und Leihzubehör und quittiert den ordnungsgemässen Erhalt der in seiner Bestellung georderten Waren, Leihzubehör und Dienstleistungen, auf dem Lieferschein der vom Auslieferpersonal ausgehändigt wird. Besonderheiten, die den Lieferort betreffen, wie nicht rollstuhlgängige Wege oder obere Geschosse ohne Aufzug, sind durch den Kunden bei der Bestellung mitzuteilen, damit wir uns zeitlich und organisatorisch darauf einrichten können. Für besonders aufwändige Gegebenheiten, den Lieferort betreffend, behalten wir uns vor, eine Mehraufwandspauschale zu berechnen.

Bruch, Verlust und Beschädigung

Der Kunde trägt von der Übernahme bis zur Rückgabe die Verantwortung für unsere Leihware. Die Rücknahme erfolgt zunächst unter Vorbehalt. Exakte Bruch- und Fehlmengen können erst nach erfolgtem Reinigungsprozess ermittelt werden. Allfälliger Bruch, Verlust und Beschädigungen werden mit dem Neupreis verrechnet, respektive werden die Reparaturkosten von der Persia Catering dem Kunden in Rechnung gestellt. Ein Fremdersatz wird nicht angenommen.

Haftung

Unsere Haftung im Rahmen der vereinbarten Leistungen ist begrenzt auf den Warenwert. Nach Übergabe der bestellten Waren und Leihwaren an den Kunden geht die Haftung für Beschädigung an den Kunden über.

Gewährleistung

Wir versichern dafür Sorge zu tragen, dass die auszuliefernden Waren sorgfältig und vorschriftsmässig transportiert werden. Der Kunde hat die Ware nach mit ihm zumutbarer Gründlichkeit zu prüfen und bestätigt die Richtigkeit durch seine Unterschrift auf dem Lieferschein. Erkennbare Mängel bzw. Reklamationen bezogen auf z.B. Anzahl und Menge bestellter Waren, können nur sofort nach Anlieferung geltend gemacht werden und müssen sofort auf dem Lieferschein vermerkt werden.

Bei nachweisbaren Mängeln können wir nach unserer Wahl nachbessern oder kostenlosen Warenersatz liefern. Ein Recht auf Wandlung oder Minderung entfällt, falls etwaige Mängel bzw. Minderleistungen erst später beanstandet werden.

Stornierung / Annullierungen

Annullierungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen.

Bei Annullierung einer Bestellung nach erfolgter Auftragserteilung werden folgende Kosten in Rechnung gestellt:

Mehr als 30 Kalendertage vor Lieferung allfällige Planungskosten und Vorarbeiten
Weniger, gleich 30 Kalendertage vor Lieferung 25% der vereinbarten Leistungen
Ab 15 Kalendertagen vor Lieferung 50% der vereinbarten Leistungen
Ab 7 Tage vor Lieferung 100% der vereinbarten Leistungen

Service-Dienstleistungen sind gemäss der Auftragsbestäigung und der Grundlage des OR zu kündigen und zu annulieren. Grundsätzlich sind geleistete Arbeiten zu 100% zu vergüten.

Eigentumsvorbehalt

Sämtliches Mietmaterial bleibt in jedem Fall Eigentum von Persia Catering

Bei Dienstleistungen sind Konzept-Ideen, Pläne und ähnliches geistiges Eigentum von Persia Catering

Aufgrund von Währungsschwankungen und steigenden Transportkosten behalten wir uns das Recht auf Preisänderungen vor.

 

Reinach, Februar 2015


Copyright © Persia Catering. Alle Rechte vorbehalten. Corporate- & Web Design by RAWMEDIA.CH